12.03.2015 – Neuss Holzheim – Gleitschirmflieger abgestürzt und schwerverletzt

Neuss-Holzheim (ots) – Am Donnerstagnachmittag (12.03.), gegen 14:40 Uhr, stürzte ein Gleitschirmflieger auf dem Drachen- und Gleitschirmgelände, nahe der Insel Hombroich in Neuss-Holzheim, ab.

Nach ersten Erkenntnissen kam der Gleitschirm beim Landeanflug in Turbulenzen und stürzte zu Boden.

Der 47-jährige Flugschüler aus Langenfeld zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber transportierte ihn in eine Klinik.

Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden an dem Unfall.

Textquelle: Pressemeldung Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Kommentieren: