29.10.2015 – Stuttgart Mitte – Transformatorbrand führte zu Stromausfall

Stuttgart-Mitte (ots) – Aus bislang unbekannter Ursache fing am Donnerstagnachmittag (29.10.2015) ein Transformator in einer Umspannstation am Katharinenplatz Feuer. Dies führte zu einem Stromausfall. Ein Techniker war gegen 14.30 Uhr an der Anlage mit Wartungsarbeiten beschäftigt, als der Trafo zu brennen begann. Die Feuerwehr hatte das Feuer gegen 16.00 Uhr gelöscht. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden an der Trafostation kann noch nicht beziffert werden, weitere Gebäude wurden nach derzeitigem Kenntnisstand nicht beschädigt. Der Brand führte zu Stromausfällen in den umliegenden Häusern. Während der Löscharbeiten mussten die Fahrzeuge, die über die Olgastraße in Richtung Wilhelmstraße wollten, umgeleitet werden.

Textquelle: Pressemeldung Polizei Stuttgart