30.12.2015 – Grevenbroich Kapellen – Großeinsatz: Ausgedehnter Kellerbrand zerstört Wohnhaus

Grevenbroich-Kapellen (ots) – Am Mittwoch (30.12.) kam es gegen 14:45 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache im Keller eines Einfamilienhauses auf der Oderstraße zu einem Brand, welcher auf das gesamte Haus übergriff. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr Grevenbroich, die mit sechs Löschzügen vor Ort war, gelöscht werden. Zwei Hausbewohner erlitten durch die starke Rauchentwicklung leichte Verletzungen und wurden zur ambulanten Behandlung mittels Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt. Auf Grund des erheblichen Sachschadens ist das Haus nicht mehr bewohnbar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.(Ja./Th.)

Textquelle: Kreispolizeibehörde Neuss