06.06.2018 – Haan – Verkehrsunfall forderte eine schwerverletzte

(ots) – Am Mittwochmorgen des 06.06.2018, gegen 09:45 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich Gräfrather Straße/ Elberfelder Straße in Haan, in Höhe der Shell-Tankstelle, zu einem Verkehrsunfall mit einer Verletzten und hohem Sachschaden. Ein 34-jähriger Mercedes-Fahrer bog mit seinem Pkw von der Gräfrather Straße nach rechts auf die Elberfelder Straße ab. Dabei übersah er eine 50-jährige Renault-Fahrerin, die mit ihrem Twingo vorfahrtberechtigt auf der Elberfelder Straße in Richtung Wuppertal unterwegs war. Die 50-Jährige versuchte noch mit ihrem Pkw auszuweichen, wurde aber von dem Mercedes an der rechten Fahrzeugseite erfasst und überschlug sich. Erheblich beschädigt blieb der Renault Twingo auf dem Dach liegen. Ersthelfer holten die schwer verletzte Frau aus dem Fahrzeug und betreuten sie bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Die 50-Jährige wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Nach ersten Schätzungen beläuft sich die Höhe des Gesamtschadens an den beiden Fahrzeugen auf ca. 13.000,- Euro.

Textquelle: Pressemeldung Kreispolizeibehörde Mettmann