12.06.2016 – BAB 3 bei Langenfeld – Schwerer Wildunfall: Mehrere Autos krachten in Wildschweinrotte

Glück im Unglück hatten in der heutigen Nacht gegen 02:00 Uhr mehrere Autofahrer auf der A3 bei Langenfeld. Eine Wildschweinrotte rannte plötzlich und unvermittelt aus einem Grünstreifen über beide Richtungsfahrbahnen der A3.
In beiden Fahrtrichtungen konnten mehrere Autos nicht mehr ausweichen und fuhren nahezu ungebremst in die Tiere. Glücklicherweise wurden bei dem Unfall keine PKW-Insassen verletzt. Die Autobahn musste für kurze Zeit in Fahrtrichtung Oberhausen gesperrt werden, da mehrere Tierkadaver von der Fahrbahn geräumt werden mussten. Im Einsatz war in Fahrtrichtung Köln die Feuerwehr Langenfeld und in Fahrtrichtung Oberhausen die Feuerwehr Leverkusen.