14.02.2016 – BAB 44 bei Velbert – Audi krachte in Leitplanke: 4 Personen verletzt

Sonntag, 14. Februar 2016, 22:55 Uhr

Nach den bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei befuhr zur Unfallzeit eine 23-Jährige aus Velbert mit ihrem Audi die A 44 in Fahrtrichtung Kassel. Im Bereich der Anschlussstelle Velbert-Langenberg verliert sie aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über den Pkw. Der Audi prallt gegen die rechtsseitige Schutzplanke, dreht sich und kommt entgegengesetzt zur Fahrtrichtung zum Stehen. Durch die Kollision werden die 23-jährige Fahrerin sowie die weiteren drei Insassen (eine Frau, zwei Männer) leicht verletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Richtungsfahrbahn Kassel komplett gesperrt werden. Um 0 Uhr konnte die Strecke wieder freigegeben werden. Der Sachschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt.

Textquelle: Pressemeldung Polizei Düsseldorf