04.04.2017 – Düsseldorf Holthausen – Schwerer Unfall nach Fahrstreifenwechsel

(ots) – Der Fahrstreifenwechsel eines 28-jährigen Tiguan-Fahrers wurde gestern Abend (04.04.2017) um 21.20 Uhr den Insassen eines Mercedes zum Verhängnis. Der Düsseldorfer hatte auf der Bonner Straße den neben sich fahrenden Benz nicht gesehen und auf dessen Fahrstreifen wechseln wollen. Bei der anschließenden Kollision überschlug sich der Mercedes und blieb auf dem Dach liegen. Der 31-jährige Fahrer und sein 23 Jahre alter Beifahrer (beide aus Düsseldorf) wurden dabei leicht verletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 60.000 Euro.

Textquelle: Pressemeldung Polizei Düsseldorf