10.12.2017 – Düsseldorf Urdenbach – Schwerer Unfall: Auto prallte gegen Laternenmast – Fahrer eingeschlossen

Düsseldorf (ots) – Ein 25-jähriger Ratinger verlor in der vergangenen Nacht (10.12.2017 / 2.20 Uhr) an der Einmündung Südallee Ecke Schwarzer Weg die Kontrolle über seinen Ford Fiesta und prallte ungebremst gegen eine Straßenlaterne. Den Ermittlungen zufolge könnte ein Sekundenschlaf des Fahrers ursächlich für den Unfall gewesen sein. Der Mann wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste mithilfe einer Hydraulikschere von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Er wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf 2.000 Euro geschätzt.

Textquelle: Pressemeldung Polizei Düsseldorf