18.01.2018 – Düsseldorf Düsseltal – Orkan Friederike: Großeinsatz: Kamin stürzte in Dach

Die Feuerwehr Düsseldorf wurde am Abend des 18.01.2018 zu einem großen Sturmschaden auf die Rethelstraße nach Düsseltal alarmiert.
Ein Kamin ist bedingt durch den Orkan Friederike auf ein sechsstöckiges Haus gefallen, hat das Dach durchschlagen und das Treppenhaus stark beschädigt.
Ein zweiter Kamin wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen und stürzte teilweise ein.
Verletzt wurde niemand.  Eine Person konnte diese Nacht nicht in ihrer Wohnung verbringen und wurde von der Feuerwehr in einem Hotel untergebracht. Rund 60 Einsatzkräfte von Berufs- und freiwilliger Feuerwehr waren mehrere Stunden vor Ort.

Düsseldorf (ots) – Freitag, 19.Januar 2017, 11:00 h, Düsseldorf

Die Feuerwehr Düsseldorf veröffentlicht folgende abschließende Meldung zu den Einsätzen im Zusammenhang mit dem Sturmtief Friederike im Stadtgebiet der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Die Feuerwehr Düsseldorf war in den zurückliegenden 24 Stunden mit 369 Kräften der Freiwilligen Feuerwehr und Berufsfeuerwehr im Einsatz. Innerhalb dieser Zeit kam es zu 659 sturmbedingten Einsätzen. Diese sind nahezu restlos abgeschlossen. Im weiteren Verlauf des Vormittags wurden noch kleinere Bagatellschäden im Zusammenhang mit dem Sturm von Kräften der Berufsfeuerwehr abgearbeitet. Diese Einsatzlage hält erwartungsgemäß in den kommenden Stunden weiter an, beschränkt sich jedoch auf Einzelfälle.

Wie durch ein Wunder kam es lediglich zu Sachschäden. Personenschäden im Zusammenhang mit dem Orkantief waren nicht zu verzeichnen.

Textquelle: Pressemeldung Feuerwehr Düsseldorf