19.09.2017 – Düsseldorf Vennhausen – Bauarbeiter nach Starkstromunfall in Lebensgefahr

Düsseldorf (ots) – Auf der S-Bahnstrecke Düsseldorf – Köln kam es zu einem Starkstromunfall, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde.

Heute (19.September 2017), gegen 12 Uhr kam es im Ortsteil Düsseldorf Eller zu einem Starkstromunfall. Erste Ermittlungen ergaben, dass ein Bagger den Bahnübergang Kamper Weg befuhr, als es zu einem Stromüberschlag kam. Der Bagger hatte am vorderen Haken einen Container befestigt, welcher vom Kamper Weg auf den Eller Kirchweg umgestellt werden sollte. Ein 33-jähriger Arbeiter begleitete den Transport des Containers zu Fuß und berührte diesen dabei mit einer Hand. Als sich der Container unterhalb der Oberleitung befand, kam es zu dem Stromüberschlag. Nach der notärztlichen Versorgung vor Ort wurde der Verletzte mit lebensgefährlichen Verbrennungen in das Uni-Klinikum eingeliefert. Die S-Bahnstrecke wurde für ca. 60 Minuten gesperrt. Dadurch kam es zu Störungen im Betriebsablauf der Deutschen Bahn AG.