27.12.2016 – Düsseldorf Düsseltal – Rollerunfall: 28-Jähriger schwer verletzt

Düsseldorf (ots) – Dienstag, 27. Dezember 2016, 3.05 Uhr

Düsseltal – Verdacht der Trunkenheitsfahrt – Mann schwer verletzt – Zeugen gesucht

Noch unklar sind die Umstände eines Verkehrsunfalls am frühen Dienstagmorgen in Düsseltal. Ein 28-Jähriger wurde durch Zeugen liegend neben seinem Roller angetroffen. Der schwer verletzte und alkoholisierte Mann wurde in eine Klinik gebracht.

Gegen 3 Uhr wurde der Polizei ein mutmaßlicher Rollerfahrer, der regungslos auf der Fahrbahn liegen sollte, gemeldet. Auf der Graf-Recke-Straße (zwischen Tiergartenstraße und Chamissostraße) in Fahrtrichtung stadtauswärts trafen die Beamten tatsächlich den schwer verletzten Mann an. Vor Ort lag seine umgestürzte Vespa, ein geparkter Pkw war ebenfalls leicht beschädigt. Der 28-Jährige konnte keine Angaben zum Unfallhergang machen. Im Krankenhaus wurde ihm eine Blutprobe entnommen, da der Verdacht bestand, dass er unter dem Einfluss von Alkohol gestanden haben könnte.

Unfallzeugen werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat unter Telefon 0211-8700 zu wenden.

Textquelle: Pressemeldung Polizei Düsseldorf