29.11.2017 – Düsseldorf Flingern – Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus

Düsseldorf (ots) – Mittwoch, 29.11.2017, 20:07 Uhr, Mettmanner Straße in Düsseldorf-Flingern Süd

Am Mittwochabend entzündete sich ein Küchengrill, wodurch der 74 Jahre alte Bewohner verletzt wurde. Die Feuerwehr löschte den Brand im vierten Obergeschoss und versorgte den Patienten. Der Sachschaden wird auf 10.000 EUR geschätzt.

Warum der Elektrogrill in Brand geriet, ist bislang nicht geklärt. Als der Bewohner die Flammen sah, versuchte er noch mit Handtüchern das Feuer zu löschen, was jedoch nicht gelang. Daraufhin entschloss er sich die Feuerwehr zu rufen.

Die anrückenden Einsatzkräfte der Feuerwache Behrenstraße bemerkten bei ihrem Eintreffen, dass schwarzer Rauch bereits in großer Menge aus dem vierten Obergeschoss drang. Mittlerweile hatte sich der ältere Herr aus seiner Wohnung gerettet und wurde von einem Nachbarn ins Freie geleitet.

Ein Einsatztrupp rückte mit Atemschutzgeräten in die Brandwohnung vor und löschte den Küchenbrand. Mit zwei mobilen Überdrucklüftern wurde der Treppenraum entraucht und so die Bewohner in den anderen Geschossen vor dem Qualm geschützt.

Weil der Wohnungsinhaber viel Rauch eingeatmet hatte, brachte ihn ein Rettungswagen, zum weiteren Gesundheitscheck, ins Krankenhaus.

Textquelle: Pressemeldung Feuerwehr Düsseldorf