01.11.2017 – Köln Chorweiler – Schwerer Verkehrsunfall: PKW stürzt mehrere Meter tief auf Tankstelle

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es um 15:13 in Köln-Chorweiler. Ein PKW-Fahrer (78) befuhr die Mercatorstraße in Fahrtrichtung A57, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er fuhr zunächst über den Grünstreifen, durchbrach anschließend die Böschung zur Fahrbahntrennung, danach die Leitplanke der Gegenfahrbahn und stürzte mehrere Meter tief, bis er auf dem Gelände einer Tankstelle gestoppt wurde. Der Fahrer wurde dabei schwer, seine 76 jährige Beifahrerin leicht verletzt. Ursache für den Unfall war offenbar plötzlich auftretende Übelkeit beim Fahrzeugführer.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam wurde zur Rekonstruktion des Unfallhergangs eingesetzt. Die Mercatorstraße wurde für die Dauer des Einsatzes gesperrt.