11.01.2018 – Solingen Wald – Dreijähriges Mädchen getötet – Freund der Mutter tatverdächtig

(ots) – Gestern (10.01.2018), gegen 20:15 Uhr, kam es in Solingen-Wald zu einem Notarzteinsatz, nachdem sich eine 24-jährige Solingerin über Notruf bei der Feuerwehr meldete und angab, dass ihre 3-jährige Tochter nicht mehr atme. Die eingesetzte Notärztin konnte nur noch den Tod des Kindes feststellen. Nach ersten Erkenntnissen gibt es Hinweise auf Gewalteinwirkungen, eine Mordkommission hat noch am Abend ihre Arbeit aufgenommen. Die Ermittlungen zur genauen Todesursache dauern derzeit an. Ein Tatverdacht richtet sich gegen den 18-jährigen Lebensgefährten der Mutter, der heute in Solingen festgenommen wurde. Weitere Angaben können aus ermittlungstaktischen Gründen derzeit nicht gemacht werden.

Textquelle: Gemeinsame Pressemeldung Polizei und Staatsanwaltschaft Wuppertal