13.09.2017 – Solingen Mitte – Kellerbrand mit Menschenrettung: 5 Personen verletzt

13.09.2017, 21:24 Uhr, Am Neumarkt, Solingen

Die Feuerwehr Solingen wurde um 21:24 Uhr zu einem Gebäudebrand auf die Straße „Am Neumarkt“ alarmiert.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass es in einem Wohngebäude zu einem Kellerbrand gekommen war und Menschenleben in Gefahr waren.
Es hatten sich bereits drei Bewohner eigenständig über den verrauchten Treppenraum in Sicherheit bringen können, allerdings befanden sich weitere Personen im zweiten Obergeschoss, sowie im Dachgeschoss an den Fenstern.
Drei Hausbewohner wurden mittels zwei Drehleitern aus dem Gebäude gerettet und eine weitere Person mittels Fluchthaube über den Treppenraum. Durch den Rettungsdienst mussten fünf Personen in Krankenhäuser transportiert werden.
Nach Abschluss der Brandbekämpfung mussten umfangreiche Lüftungsmaßnahmen durchgeführt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

(ots) – Aus bislang unklarer Ursache kam es gestern (13.09.2017), gegen 21.15 Uhr, im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Straße Am Neumarkt in Solingen zu einem Brand. Bewohner des Hauses bemerkten Rauch, der aus dem Kellergewölbe drang und informierten die Rettungskräfte und die Nachbarn. Während sich die Anwohner des unteren Stockwerks selbständig aus dem Haus retten konnten, mussten die Bewohner der oberen Etagen von der Feuerwehr mittels Drehleiter aus dem Gebäude gerettet werden. Fünf Personen – darunter auch ein 4-jähriger Junge und ein 7-jähriges Mädchen – wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Wohnungen in dem Gebäude bleiben bewohnbar; der Keller wurde durch die Polizei beschlagnahmt und versiegelt. Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Brandursache und Schadenshöhe dauern an.

Textquelle: Pressemeldung Polizei Wuppertal