09.10.2016 – Stuttgart Bad Cannstatt – Tödlicher S-Bahn-Unfall: Mann beim überqueren der Gleise erfasst

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) – Ein 33 Jahre Mann ist in der Nacht zum Sonntag (09.10.2016) in der Nähe der Haltestelle Neckarpark beim Überqueren der Gleise von einer S-Bahn erfasst worden und hat dabei tödliche Verletzungen erlitten. Der 33-Jährige war aus bislang unbekannten Gründen gegen 00.50 Uhr über die Gleise gegangen und von der in Richtung Innenstadt fahrenden S1 erfasst worden. Rettungskräfte konnten dem Mann nicht mehr helfen. Da der Tote keinerlei Papiere bei sich trug, war die Identität des Mannes zunächst nicht bekannt. Ermittlungen ergaben nun, dass es sich um einen 33-Jährigen aus dem Elsass handelt, der zuvor auf dem Cannstatter Volksfest war. Der Mann war offenbar mit einer Besuchergruppe aus dem Elsass nach Stuttgart gekommen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen, insbesondere warum er über den Gleiskörper ging, dauern an. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5778 entgegen.

Textquelle: Pressemeldung Polizei Stuttgart