04.12.2017 – Overath – Großeinsatz: Haus brannte in voller Ausdehnung

Die Feuerwehr Overath wurde am Abend des 04.12.2017 mit einem Großaufgebot zu einem Gebäudebrand nach Kleinhurden alarmiert.
Bereits auf der Anfahrt war für die Einsatzkräfte massiver Feuerschein, sowie eine starke Rauchentwicklung sichtbar.
Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte ein Haus in voller Ausdehnung.
Meterhoch schlugen die Flammen aus den Fenstern, sowie dem Dachstuhl.
Umgehend leiteten die Wehrleute einen umfangreichen Löschangriff ein. Verletzt wurde nach ersten Informationen glücklicherweise niemand. Eine Katze konnte wie durch ein Wunder unverletzt durch die Feuerwehrleute gerettet werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.