07.12.2016 – Leichlingen Stadtmitte – Streitigkeiten eskalierten: Mann durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt

(ots) – Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Am Mittwochabend (7.Dezember) ist in Leichlingen bei einem Streit auf offener Straße ein Mann (51) lebensgefährlich verletzt worden.

Gegen 19.30 Uhr gerieten drei Jugendliche (alle 19) auf der Straße In der Meffert aus noch ungeklärten Gründen in Streit. Der Vater eines Beteiligten wollte diese Auseinandersetzung schlichten und ist dabei durch mehrere Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden.

Die alarmierten Beamten nahmen einen Tatverdächtigen noch in Tatortnähe fest, einen weiteren kurze Zeit später an seiner Wohnanschrift. Die Polizei Köln hat eine Mordkommission eingerichtet, die Ermittlungen dauern weiter an.

Textquelle: Pressemeldung Polizei Köln