18.05.2016 – Overath – Ausgedehnter Brand auf Speditionsgelände

Am 18.05.2016 wurde die Feuerwehr Overath gegen 01:20 Uhr zu einem ausgedehnten Brand auf einem Speditionsgelände alarmiert.

„Um 1.20 Uhr in der Nacht wurden die Einheiten Overath, Vilkerath und Marialinden nach Diepenbroich alarmiert. Die Leitstelle alarmierte nach dem Stichwort „F-LKW, Feuer 3“. Schon auf der Anfahrt war der Feuerschein sichtbar. Bei Eintreffen der ersten Kräfte standen 3 Wohnanhänger und eine Zugmaschine im Vollbrand, ein Sattelauflieger hatte ebenfalls schon Feuer gefangen. Das Feuer drohte auf weitere Fahrzeuge überzugreifen. Aufgrund der vorgefundenen Lage wurde die Alarmstufe auf „Feuer 4″ erhöht, was zur Nachalarmierung der Einheit Heiligenhaus führte. Mit 3 Trupps unter Atemschutz wurde das Feuer mit 2, später 3 C-Rohren sowie einem B-Rohr bekämpft und eine weitere Ausbreitung verhindert. Ein weiterer Wohnanhänger wurde jedoch ebenfalls stark beschädigt. Auslaufende Betriebsstoffe wurden abgestreut und die Einsatzstelle gegen 3Uhr an die untere Wasserbehörde übergeben“

Textquelle: Einsatzbericht Löschzug Overath, der Freiwilligen Feuerwehr Overath