01.02.2018 – Neuss Innenstadt – Verkehrsunfall zwischen PKW und Straßenbahn

Neuss (ots) –

Ereignis: Verkehrsunfall zwischen PKW und Straßenbahn – 2 Verletzte
Datum: 01.02.2018
Uhrzeit: 17:15 Uhr bis 18:15 Uhr

Pressebericht:

Am Donnerstag kam es gegen 17:15 Uhr auf dem Theodor-Heuss-Platz in Höhe der Salzstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einem PKW. Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt, eine davon schwer.

Bei Eintreffen der Rettungskräfte wurden von Feuerwehr und Rettungsdienst zunächst die beiden Insassen des PKW medizinisch erstversorgt sowie der Straßenbahnführer betreut. Zeitgleich wurde eine Sicherung der verunfallten Verkehrsmittel eingeleitet und die Straßenbahn auf weitere Verletzte -ohne Feststellung- abgesucht.

Um den schwer verletzten Fahrzeugführer möglichst schonend aus seinem schwer beschädigten Fahrzeug zu befreien, wurden Türen und Säulen mit schwerem Rettungsgerät entfernt und somit Freiraum für eine geeignete Rettung geschaffen.

Nach einer notärztlichen Versorgung wurden beide PKW-Insassen in ein Krankenhaus transportiert. Alle Fahrgäste der Straßenbahn blieben bei dem Unfall unverletzt.

Im Einsatz: Hauptamtlicher Rüstzug 2 Rettungswagen, 1 Krankenwagen Notarzt Polizei

Text: Feuerwehr Neuss

Neuss (ots) – Am Donnerstag, 01.02.2018, um 17.15 Uhr, kam es in Neuss auf dem Theodor-Heuss-Platz in Höhe der Salzstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einem Pkw. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen beabsichtigte ein 56-jähriger Ford Fahrer seinen Pkw über den Gleiskörper hinweg zu wenden und übersah dabei eine herannahende Straßenbahn. Der 25-jährige Straßenbahnführer, unterwegs vom Hauptbahnhof Neuss in Richtung Düsseldorf, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte gegen das Heck des Pkw, der dadurch erheblich beschädigt wurde. Der Fahrer des Ford wurde schwer, sein 37-jähriger Beifahrer und der Straßenbahnführer wurden leicht verletzt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde von einem Abschleppunternehmer von der Unfallstelle entfernt. Während der Unfallaufnahme wurde der Bereich des Theodor-Heuss-Platz, beginnend ab der Krefelder Straße bis zur Salzstraße für ca. 90 Minuten für den Fahrzeugverkehr gesperrt. (Ro.)

Text: Kreispolizeibehörde Neuss