07.11.2016 – Rommerskirchen Anstel – Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Rommerskirchen (ots) – Am Montag, den 07.11.2016, gegen 17:25 Uhr, befuhr eine 24-jährige Frau aus Dormagen mit ihrem PKW die Bundesstraße 477 aus Richtung Anstel kommend in Richtung Gohr. Als die 24-jährige ein Fahrzeug überholte, kam es zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden PKW.

Dabei wurden sowohl die Frau als auch der 24-jährige Fahrer des anderen Wagens eingeklemmt. Beide mussten von der Feuerwehr aus ihren Fahrzeugen befreit und zur stationären Behandlung in Krankenhäuser gebracht werden. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Spezialisten des zentralen Verkehrsunfallteams wurden zur Unfallaufnahme hinzugezogen. Die beteiligten PKW wurden eingeschleppt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße 477 für ca. 4 Stunden komplett gesperrt werden. Es kam dadurch zu Verkehrsbehinderungen. (pi)

Textquelle: Kreispolizeibehörde Neuss