12.05.2017 – BAB 46 bei Neuss Holzheim – LKW umgestürzt – Beifahrer einklemmt

Neuss (ots) – Gegen 22:50h kam es im Autobahnkreuz Neuss West, auf der BAB 46 in der Tangente zur BAB 57 in Fahrtrichtung Krefeld zu einem Verkehrsunfall. Ein mit zwei Personen besetzter LKW, mit Früchten beladen, stürzte im Kurvenbereich um und lag auf der Beifahrerseite an der Leitplanke. Der Fahrer konnte sich leicht verletzt selbst befreien, sein Beifahrer wurde schwerverletzt unter der Fahrerkabine eingeklemmt. Eine weitere Person und der LKW-Fahrer erlitten einen Schock und wurden vorsorglich in ein Krankenhaus transportiert. Es liefen größere Mengen Betriebsmittel aus und verteilten sich über die Fahrbahn. Die eingeklemmte Person wurde noch in der Fahrerkabine durch einen Notarzt erstversorgt und anschliessend von der Feuerwehr mittels hydraulischen und pneumatischen Rettungsmitteln aus seiner Lage befreit. Nach Übergabe an den Rettungsdienst wurde der schwerverletzte Patient mit einem RTW in die Uniklinik Düsseldorf transportiert. Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert, ausgeleuchtet und die ausgelaufenen Betriebsmittel abgestreut. Die BAB-Polizei, unterstützt durch die Feuerwehr, leitet die Bergungsmassnahmen für den LKW ein. Zu diesem Zweck ist zur Zeit im Autobahnkreuz Neuss West die Tangente von der BAB 46 auf die BAB 57 in Fahrtrichtung Krefeld, auf unbestimmte Zeit noch gesperrt.

Im Einsatz: Rüstzug des LZ 10, LZ 17, 1 Notarzt, 3 RTW, BAB-Polizei

Textquelle: Feuerwehr Neuss