14.02.2016 – Korschenbroich Glehn – Drei Verletzte nach Unfall auf der L361

Korschenbroich (ots) – Am Sonntag gegen 17:40 Uhr ereignete sich auf der Landstraße 361 unweit der Ortschaft Glehn ein Verkehrsunfall, bei dem insgesamt drei Fahrzeuginsassen verletzt wurden. Ein 23-jähriger Korschenbroicher war mit einem Renault Clio aus Richtung Kleinenbroich kommend auf der Landstraße unterwegs. Dabei geriet er aus bisher ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr und stieß mit einem entgegenkommenden Skoda Yeti zusammen. Der 77-jährige Mönchengladbacher am Steuer des Yeti und der Twingo Fahrer wurden verletzt, ebenso die 21-jährige Beifahrerin im Twingo. Die beiden Fahrer wurden zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Beide beteiligten PKW wurden erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Die Polizei schätzt den Schaden auf ca. 40.000 Euro. Die Verkehrsunfallaufnahme zog sich bis 20:30 Uhr hin. Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen kam es dabei nicht.

Textquelle: Pressemeldung Kreispolizeibehörde Neuss