15.12.2016 – Neuss – Neue Löschfahrzeuge für die freiwillige Feuerwehr

Die Stadt Neuss hat am Donnerstagmorgen zwei neue Löschfahrzeuge an die Löschzüge 14 (Norf) und 15 (Rosellen) übergeben. Hierbei handelt es sich um eine neu angelegte Fahrzeuggeneration für die Feuerwehr Neuss, die mit Blick auf die erwartete Leistungsfähigkeit der Feuerwehr in der Großstadt Neuss zukünftig das Rückgrad der Feuerwehr bilden wird.

Beide Fahrzeuge, zwei HLF 20 mit Fahrgestell der Firma MAN und Aufbau des Herstellers Rosenbauer, sind Allround-Fahrzeuge die sowohl in der Brandbekämpfung als auch zur technischen Hilfeleistung eingesetzt werden können. Sie erlauben eine umfangreiche Brandbekämpfung mit Wasser und Schaum. Menschenrettungen über Leitern sind bis zum 3. Obergeschoss möglich.

Die Fahrzeugen bieten mit ihren 16 Tonnen Gewicht und 290 PS Motorleistung Platz für 9 Personen.

In Norf ersetzt das neue Löschfahrzeug ein 22 Jahre altes Tanklöschfahrzeug, in Rosellen ein 33 Jahre altes Löschfahrzeug (LF16).

Nach der Begrüßung des Leiters der Feuerwehr, Joachim Elbinger, richtete der Bürgermeister, Rainer Breuer, ein Grußwort an die Feuerwehr. Anschließend wurden die Fahrzeuge gesegnet und die Schlüssel an die Löschzugführer übergeben.