21.05.2016 – Neuss Hafengebiet – Grossübung: Explosionen im Neusser Hafen

Am heutigen Morgen [21.05.2016] wurde im Neusser Hafen der Ernstfall geprobt. An der Großübung waren rund 100 Einsatzkräfte beteiligt.

Unter Mitwirkung weiterer Hilfsorganisationen veranstaltete die Feuerwehr Neuss eine Großübung mit ca. 100 Einsatzkräften und vielen Mitwirkenden und Beobachtern im Neusser Hafen. Zwei Explosionen, ein Brand an einem Kesselwagen, zahlreiche Verletzte, ein in das Hafenbecken geschleuderter PKW, die Brandausbreitung in ein Industriegebäude und der Eigenunfall des im Innenangriff befindlichen Trupps sorgen für reichlich Arbeit für die Einsatzkräfte. Das Pensum ist in kurzer Zeit zu absolvieren, damit anschließend bei der Nachbesprechung auf der Feuerwache im Hammfeld wichtige Erkenntnisse gewonnen werden können. An der über acht Monate durch die Feuerwehr Neuss geplanten Übung auf dem Gelände der RWZ an der Duisburger Straße sind THW, JUH, DLRG, Malteser, DRK, DRK Wasserwacht und der Rhein Kreis Neuss beteiligt.

Textquelle: Feuerwehr Neuss