31.03.2017 – Dormagen Horrem – Feuerwehr rettete 2 Kinder aus verrauchter Wohnung

Am frühen Freitag Abend, gegen 18:20 Uhr wurde die Feuerwehr Dormagen auf die Heinrich-Meising-Straße im Stadtteil Horrem alarmiert. Gemeldet war ein Zimmerbrand mit Menschenleben in Gefahr. Aufgrund der Meldung entsendete die Leitstellen mehrere Löschzüge, sowie zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug zur Einsatzstelle. Im 2 Obergeschoss hat Kochgut in einem Topf gebrannt. Durch die massive Rauchentwicklung wurden 2 Kinder in der Wohnung eingeschlossen die durch die Feuerwehr Dormagen gerettet wurden.