x
Freitag, 14. Juni 2024

13.09.2023 – Köln Deutz – Betrunkener fährt mit überhöhter Geschwindigkeit gegen Ampelmast

Ein alkoholisierter BMW-Fahrer (28) ist am Mittwochabend (13. September) kurz vor Mitternacht auf der Mindener Straße in Köln-Deutz gegen einen Ampelmast gefahren und hat leichte Verletzungen erlitten. Einsatzkräfte ordneten eine Blutprobe an. Laut Zeugenaussagen war der BMW mit hoher Geschwindigkeit bei einem Überholvorgang ausgebrochen und von der Straße geschleudert. Nach ersten Erkenntnissen soll der 28-Jährige mit circa 1,4 Promille unterwegs gewesen sein.

Durch den Aufprall war der Mast aus der Verankerung gerissen, sodass die Ampelanlage in Höhe der Hermann-Pünder-Straße ausgefallen ist. Eine Überprüfung ergab, dass der Mann derzeit ein bestehendes Fahrverbot hat und somit keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Diese wurde ihm aufgrund einer Fahrt unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln entzogen.

Text: Pressemeldung Polizei Köln

Jan Ohmen
Jan Ohmen
Journalist von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: jan.ohmen(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

37,101FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
85,900AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel