Freitag, 16. April 2021

24.02.2021 – Essen Huttrop – Kellerbrand in Hochhaus: Parzelle in Vollbrand – Starke Rauchentwicklung

Am heutigen Mittwoch (24.02.) wurde die Feuerwehr Essen um 13:55 Uhr zu einem Kellerbrand in einem Hochhaus alarmiert. Die ersten Kräfte stellten eine massive Rauchentwicklung aus mehreren Kellerfenstern fest. Ersten Meldungen zu Folge wurden kurz vor Brandausbruch noch Kinder in dem Keller gesehen. Sofort wurden zwei Trupps unter Atemschutz mit handgeführten Strahlrohren zur Menschenrettung in den Keller geschickt. Glücklicherweise befanden sich keine Kinder mehr im Keller, so dass umgehend mit der Brandbekämpfung begonnen wurde. Ein Kellerabteil war bereits beim Eintreffen der Feuerwehr im Vollbrand. Durch eine bauliche Trennung konnte kein Brandrauch in den Treppenraum eindringen. Da aber nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich der Brandrauch über geöffnete Fenster ausbreitet, wurde der Treppenraum ebenfalls von einem Trupp unter Atemschutz kontrolliert. Die Bewohner des ersten und zweiten Obergeschosses mussten zur Sicherheit ihre Wohnungen verlassen. Nach gut einer Stunde war der Brand unter Kontrolle. Verletzt wurde bis jetzt niemand. Zurzeit laufen noch Nachlösch- und Lüftungsarbeiten. Die Feuerwehr Essen ist mit zwei Löschzügen und einem weiteren Hilfeleistungslöschfahrzeug im Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Textquelle: Pressemeldung Feuerwehr Essen

 

Ähnliche Beiträge

Social

33,244FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel