Dienstag, 4. Oktober 2022

30.03.2022 – Essen Innenstadt – Herrenloses Gepäckstück in einem Zug

Am Mittwochabend (30.03.) wurde die Bundespolizei gegen 21 Uhr zum Bahnsteig 8 am Essener Hauptbahnhof gerufen. In einer ankommenden Bahn (RB 33) von Aachen zum Hauptbahnhof Essen wurde ein herrenloses Gepäckstück im Zug gefunden. Der Bahnhof und die Gleisen wurden von der Polizei- sowie der DB Sicherheit abgesperrt. Im Verlauf des Einsatzes wurden ein Entschärfer-Team aus Düsseldorf hinzugezogen. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher. Die Gleise 7 und 10 wurden gesperrt. Gegen 23:30 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden. Nach Untersuchungen mit einem Ultraschallgerät konnten nur Kleidungsstücke im Koffer gefunden werden. Ingesamt waren rund 25 Zugverbindungen betroffen. Der Eigentümer des Koffers bekommt nach Einschätzungen der Bundespolizei, erheblichen zivilrechtlichen Schadensersatzforderungen von der Deutschen Bahn.

Ähnliche Beiträge

Social

37,101FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
85,900AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel