31.07.2018 – Wuppertal Vohwinkel – Waldbrand: 25m² Unterholz brannten

31.07.2018, Rappenweg, Wuppertal-Vohwinkel

Über die Leitstelle der Feuerwehr wurde durch mehrere Notrufe eine starke Rauchentwicklung sowie Feuerschein in einem Waldgebiet in Höhe des Rappenweges in Vohwinkel gemeldet.
Auf Grund der aktuell herrschenden zweithöchsten Waldbrandstufe wurde daraufhin ein erhöhter Kräfteansatz, bestehend aus Kräften der Berufsfeuerwehr und der freiwilligen Feuerwehr, zum Einsatzort alarmiert.
Bei Eintreffen brannte Unterholz auf einer Fläche von ca. 25 Quadratmetern.
Durch eine sofort eingeleitete Brandbekämpfung von zwei Seiten, konnte ein übergreifen des Feuers auf den Baumbestand sowie ein angrenzendes Wohnhaus verhindert werden.
Der alarmierte Kräfteansatz wurde rasch reduziert da die Brandbekämpfung von zwei Fahrzeugen der Berufsfeuerwehr und zwei Fahrzeugen der freiwilligen Feuerwehr durchgeführt werden konnte.

beteiligte Einsatzfahrzeuge/Personal
der Berufsfeuerwehr
Zwei Einsatzleitfahrzeuge sowie zwei Löschfahrzeuge der Feuerwache 1,
ein Löschfahrzeug der Feuerwache 3

der Freiwilligen Feuerwehr
insgesamt sechs Tanklöschfahrzeuge, drei Löschfahrzeuge sowie ein Schlauchwagen

Textquelle: Pressemeldung Feuerwehr Wuppertal