Sonntag, 20. Juni 2021

26.07.2020 – BAB 2 bei Recklinghausen – Schwerer Unfall am Stauende mit zehn Pkw und 13 Verletzten

Am Sonntagabend (26.07.) gegen 18 Uhr wurde die Feuerwehr Recklinghausen und die Autobahnpolizei zur Autobahn 2 zwischen den Anschlussstellen Recklinghausen-Ost und Castrop-Rauxel-Henrichenburg alarmiert. Nach ersten Erkenntnissen war eine 24-jährige Autofahrerin in Richtung Dortmund unterwegs gewesen und auf ein Stauende aufgefahren. Dabei schob sie zehn Fahrzeuge ineinander. Die Feuerwehr Recklinghausen löste aufgrund der Vielzahl an Verletzten das Einsatzstichwort „Massenanfall an Verletzten“ (MANV) aus. Rettungskräfte brachten die 13 Leichtverletzten in Krankenhäuser. Einer der Unfallbeteiligten, ein 20-jähriger Dortmunder, hatte Drogen genommen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Autobahn konnte nach einer mehrstündigen Sperrung wieder freigegeben werden.

 

 

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel