04.07.2015 – Düsseldorf Rath – PKW brannte im Wald lichterloh

Einsatz 34 – Bodenfeuer 1, Grütersaaper Weg

Samstag, 04. Juli 2015, 03:13 Uhr

In der Nacht zum Samstag ertönten die digitalen Funkmeldeempfänger der FF Hubbelrath und alarmierten die Kräfte zu einem Bodenfeuer. Aufgrund der ländlichen Lage und der damit einhergehenden schlechten Löschwasserversorgung am Einsatzort, rückten das Tanklöschfahrzeug sowie das Löschgruppenfahrzeug 20/6 TS, das mit zusätzlichem Schlauchmaterial (600 m) bestückt ist, aus. Damit konnte sichergestellt werden, dass bei einem größeren Feuer sowohl genügend Löschwasser, als auch ausreichend Schläuche zur Verfügung stehen.
Allerdings wurden die Einsatzmittel nicht benötigt, da es sich nicht um ein Bodenfeuer handelte, sondern ein PKW in voller Ausdehnung in einem Waldstück brannte. Das Feuer konnte durch das schnelle Eintreffen der Berufsfeuerwehr zügig gelöscht werden, sodass die freiwilligen Einheiten nicht mehr benötigt wurden.

Textquelle: Einsatzbericht Freiwillige Feuerwehr Hubbelrath