Sonntag, 16. Mai 2021

07.02.2015 – BAB 3 bei Mettmann – Verkehrsunfall mit 7 Fahrzeugen

Am Mittag des 07.02.2015 kam es gegen 12:30 Uhr auf der A3 zwischen Mettmann und dem Kreuz Hilden zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bislang ungeklärter Ursache sind hier 7 Fahrzeuge zusammengestoßen. Nach ersten Informationen wurden sechs Personen zum Teil schwer verletzt. Die Autobahn wurde für die Zeit der Rettungsarbeiten in Fahrtrichtung Köln gesperrt. Es kam durch die Bergungsarbeiten zu Behinderungen und einem Kilometerlangen Rückstau. Auf der Richtungsfahrbahn Oberhausen bildete sich ein „Gafferstau“.
Die Unfallopfer hatten großes Glück, dass sich unter den Ersthelfern Feuerwehrleute aus Monheim und Hilden befanden, die auf dem Rückweg von einem Feuerwehrlehrgang aus Heiligenhaus waren.
Die Feuerwehrleute leiteten augenblicklich wichtige Sofortmaßnahmen ein und konnten so den Patienten schnelle und professionelle Hilfe leisten.

Avatar
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,684FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel