13.03.2015 – Meerbusch Büderich – Kellerbrand in Mehrfamilienhaus – Eine Person verletzt

Am 13.03.2015 wurde die Feuerwehr Meerbusch gegen 11:15 Uhr zu einem Feuer auf die Karl-Arnold-Straße in Büderich alarmiert. Anrufer hatten geschildert das, dass Treppenhaus des Mehrfamilienhauses verraucht ist und es keinen Weg nach draussen gegeben würde. Es war davon auszugehen das Menschenleben in Gefahr sind.

Bei Eintreffen wurde ein Feuer im Keller des Mehrfamilienhauses festgestellt. Eine Person wurde dabei durch Rauchgase verletzt. Weitere Hausbewohner wurden über eine Drehleiter an den Balkonen ihrer Wohnungen durch die Feuerwehr betreut.

Die Brandursache ist gegenwärtig noch unklar

 

 

 

Kommentieren: