Sonntag, 16. Mai 2021

16.03.2015 – Neuss Stadtmitte – Gasgeruch: 12 Personen ins Krankenhaus transportiert

In einem viergeschossigen Wohngebäude war ein scharfer Geruch im Treppenraum wahrnehmbar.

Zwei Kinder klagten über Übelkeit und Erbrechen und wurden vom Rettungsdienst versorgt. Insgesammt wurden 15 Bewohner des Gebäudes vom Notarzt gesichtet und 12 Personen wurden mit Atemproblemen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Durch das hohe Patientenaufkommen musste zusätzlich die Rettungsdienst-bereitschaft alarmiert werden. Die Feuerwehr führte Messungen und Lüftungsmaßnahmen durch.

Weitere Informationen

  • Alarmierungszeit: 16.03.2015, Montag – 20:29 Uhr
  • Einsatzort: Neuss, Industriestraße
  • Eingesetzte Einheiten: Löschzug 10 (hauptamtlich), Löschzug 17 (Holzheim), Meßeinheit Neuss
  • Anzahl FW-Kräfte im Einsatz: 24
  • Weitere Einheiten: Rettungsdienst, Polizei
  • Anzahl FW-Kräfte in Bereitschaft: 10
  • Einsatzleiter: Ferdinand Baier
  • Personen betroffen: 15
  • Einsatzdauer (ca.): 1,5 Stunden

 

Quelle: Pressemitteilung der Feuerwehr Neuss

 

Daniel Bothe
Daniel Bothe
Administrator, Journalist von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: daniel.bothe(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,685FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel