Sonntag, 17. Januar 2021

17.03.2015 – Ratingen Stadtmitte – Brücke beschädigt: S-Bahn und Straßenverkehr eingestellt

17.03.2015 18:45 Uhr , Neanderstraße – Ratingen Mitte

Die Feuerwehr Ratingen wurde am Abend zur S-Bahn-Brücke Neanderstraße alarmiert. Im Bereich des Brückenbauwerks wurden Verfüllarbeiten durchgeführt. Nach Abschluss der Arbeiten, die Baufirma hatte den Ort bereits verlassen, begann sich die ca. 8m hohe Betonwand entlang der Neanderstraße zu wölben, der flüssige Beton trat teils aus. In Abstimmung zwischen Polizei, Bundespolizei, Notfallmanagement der Bahn sowie der Feuerwehr Ratingen wurde veranlasst, dass der S-Bahn-Verkehr zwischen Düsseldorf und Essen eingestellt wurde. Ebenso wurde die Neanderstraße komplett gesperrt. Nachdem Brückenbauingenieure der Bahn an der Einsatzstelle eingetroffen waren, wurde der Schaden erneut begutachtet. Demnach war der Schaden teilweise bereits bei den Verfüllungsarbeiten eingetreten, der Schadensumfang hatte sich nach Beendigung der Baumaßnahme vergrößert. Beschädigt ist nicht die tragende Konstruktion der Brücke, sondern die Betonverschalung des Baukörpers durch den hohen Druck Betons. Unter Berücksichtigung dieses Ergebnisses kann der Schienenverkehr in Langsamfahrt wieder aufgenommen werden. Am Mittwoch ist die Instandsetzung des Schadens durch eine weitere bauliche Maßnahme geplant.

Avatar
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

32,614FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,000AbonnentenAbonnieren

Letzte Artikel