Sonntag, 17. Januar 2021

18.09.2015 – Dormagen Stadtmitte – Ausgedehnter Brand einer Gaststätte

Brand in Gaststätte (18.09.2015)

Nächtlicher Einsatz für die Dormagener Feuerwehr: um 04.19 Uhr wurden die Freiwillige sowie die Berufsfeuerwehr in die Nettergasse nach Dormagen-Mitte alarmiert. Hier war es im als Gaststätte genutzten Erdgeschoss eines Wohnhauses zu einem ausgedehnten Brand gekommen.

Bei Eintreffen schlugen den Einsatzkräften bereits die Flammen aus den Fenstern des Gastraumes entgegen. „Mehrere Bewohner des Obergeschosses konnten sich gerade noch rechtzeitig selbst in Sicherheit bringen“, berichtete der Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr, Steffen Borchert, am Morgen.

Schwierig gestaltete sich zunächst der Zugang zu der zu diesem Zeitpunkt abgeschlossenen Gaststätte: über einen rückwärtigen Eingang drang ein Trupp unter Atemschutz in den Brandbereich vor. Zeitgleich wurde der Brand von außen bekämpft. Insgesamt wurden zeitweise bis zu drei Trupps mit je einem C-Rohr zur Brandbekämpfung eingesetzt.

34 Einsatzkräfte der Löschzüge Hackenbroich, Nievenheim, Delhoven und Mitte sowie der Berufsfeuerwehr und des Rettungsdienstes waren bis etwa 6 Uhr im Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache indes aufgenommen. Für die Dauer der Löscharbeiten war die Nettergasse für den Verkehr gesperrt.

Für Dormagen im Einsatz:

B-Dienst der Berufsfeuerwehr
C-Dienst der Berufsfeuerwehr
LZ 31 / Berufsfeuerwehr
LZ 32 / Nievenheim
LZ 33 / Hackenbroich
LZ 34 / Delhoven
LZ 39 / Mitte
Rettungsdienst
Polizei

Textquelle: Pressemeldung Feuerwehr Dormagen

Daniel Bothe
Daniel Bothe
Administrator, Journalist von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: daniel.bothe(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

32,614FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,000AbonnentenAbonnieren

Letzte Artikel