Donnerstag, 4. März 2021

27.09.2015 – Kaarst Kaarst – Schwerer Verkehrsunfall löst Stromausfall aus

Kaarst (ots) – Am frühen Sonntagabend, 27.09.2015, gegen zwanzig nach fünf, kam es in Kaarst auf der Büttgener Straße zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 22-jähriger Geilenkirchener beabsichtigte mit seinem Ford Fiesta von der Büttgener Straße nach links auf die Straße Am Bisgeshof abzubiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem BMW M3 der im Gegenverkehr Richtung Kaarster Bahnhof unterwegs war. Durch den Frontalzusammenstoß wurden die Insassen, ein 33-jähriger Kaarster und seine 6-jährige Tochter verletzt. Alle drei, auch der 22-jährige, wurden mit lediglich leichten Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Durch den Verkehrsunfall wurden weiterhin ein Mauerwerk und zwei Stromkästen stark beschädigt, so dass es zu Beeinträchtigungen der Stromanbindung der Anwohner, der Straßenbeleuchtung, sowie der Ampelanlage kam. Während die Ampelanlage nach Reparatur durch eine Fachfirma wieder in Betrieb genommen werden konnte und die Stromversorgung der Anwohner ebenfalls wieder hergestellt wurde, bleibt die Straßenbeleuchtung noch beeinträchtigt. Beide Fahrzeuge wurden durch Abschleppunternehmer von der Unfallstelle entfernt. Der Sachschaden wird auf ca. 60.000 Euro geschätzt. Zu nennenswerten Verkehrsstörungen kam es nicht.

Textquelle: Pressemeldung Kreispolizeibehörde Neuss

Avatar
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

32,970FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren

Letzte Artikel