Samstag, 15. Mai 2021

29.07.2015 – Düsseldorf Flingern – Frau verletzt Freund nach Streitigkeiten mit Messer

Düsseldorf (ots) – Glücklicherweise nur oberflächlich und nicht lebensbedrohlich sind die Verletzungen eines Mannes, die ihm in der vergangenen Nacht von seiner Lebensgefährtin zugefügt worden sind. Der 29-Jährige wird derzeit in einem Krankenhaus zu dem Sachverhalt vernommen. Seine zwei Jahre ältere Partnerin befindet sich noch im Polizeigewahrsam. Der Frau wurden Blutproben zur Feststellung ihres Alkoholisierungsgrades und des Konsums von Drogen entnommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen der ermittelnden Beamten kam es gestern kurz vor 22 Uhr in einem Zimmer in der Obdachlosenunterkunft an der Dorotheenstraße zu einem Streit zwischen einem 29-Jährigen und seiner 31 Jahre alten Lebensgefährtin. Beide waren zu dieser Zeit stark alkoholisiert. Im Verlauf der Auseinandersetzung kam es zu wechselseitigen Handgreiflichkeiten, in deren Verlauf die Frau ein Taschenmesser einsetzte und ihrem Freund Verletzungen zufügte. Der Mann wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und dort zunächst stationär behandelt. Die 31-Jährige wurde vorläufig festgenommen und wird aufgrund der Gesamtumstände und der Einlassungen des Geschädigten heute wieder auf freien Fuß gesetzt. Auch der 29-Jährige wird zeitnah das Krankenhaus verlassen können. Seine Verletzungen waren lediglich oberflächlich und nicht lebensbedrohlich.

Textmeldung: Pressemeldung Polizei Düsseldorf

 

Avatar
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,674FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel