Freitag, 21. Januar 2022

12.08.2021 – Landkreis Ahrweiler – Tag 28 nach dem Hochwasser: Aufräumarbeiten und Windenrettungen

Genau 28 Tage nach dem verheerenden Hochwasser vom 14.07.2021 laufen die Aufräumarbeiten im Landkreis Ahrweiler, durch die meist freiwilligen Helfer weiter.
Langsam merkt man einen Fortschritt: Viele Straßen sind wieder befahrbar, Brücken sind errichtet worden, Häuser die stark Beschädigt waren sind teilweise abgerissen und vieles mehr. Man kommt vorran. 

Die ADAC Luftrettung hat extra einen Hubschrauber am Flugplatz Bad Neuenahr-Ahrweiler stationiert, der die notärztliche Versorgung in dem Katastrophengebiet sicherstellt. Aufgrund des Staubes kann der Hubschrauber, wie normalerweise eigentlich, nicht direkt, oder in der Nähe des Einsatzortes landen. Christoph 23 Bravo ist hierbei mit einer Winde ausgestattet. Mit der Winde kann der Windenoperator die Crew, an einem bis zu 90m langen Seil gezielt absetzen. 

An den Straßenrändern stehen in regelmäßigen Abständen IBC Container mit Frisch- und Brauchwasser. Mobile „Hausärzte“ stellen die medizinische Versorgung außerhalb von Notfällen sicher. Die Polizei spitzt mit Wasserwerfern die Straßen sauber. Und vieles mehr. Es ist beeindruckend. 

Jan Ohmen
Journalist von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: jan.ohmen(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel