Dienstag, 21. September 2021

06.09.2021 – Langenfeld – Strohballen in Vollbrand – Starke Rauchentwicklung

Am heutigen Montag den 6.9.2021 wurde die Feuerwehr Langenfeld um 1:29 Uhr zu einem Kleinfeuer auf die Bogenstraße alarmiert. Laut Notruf sollten im Verlauf der Reusrather Straße einige Rundballen brennen. Die hauptamtliche Wache rückte unverzüglich mit einem Tanklöschfahrzeug (TLF) 3000 und dem Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) aus. Schon auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte der hauptamtlichen Löschfahrzeuge, ab dem Bereich der Bogenstraße, das Feuer deutlich erkennen. Augenscheinlich brannten acht Rundballen einer Strommiete. An der Einsatzstelle angekommen wurde sofort ein Löschangriff mit einem C-Rohr eingeleitet.

Die brennenden Rundballen wurden mit Dungharken auseinandergezogen, damit das Löschwasser in das Innere der Ballen eindringen konnte. Da das Löschmittel anfänglich nur sehr begrenzt zur Verfügung stand (Tankinhalt ca. 1600l) und ein weiteres C-Rohr zur Brandbekämpfung eingesetzt werden sollte musste zeitnah eine Wasserversorgung aufgebaut werden. Aufgrund der ländlichen Lage, in der nicht überall ein Hydrant zu finden ist, wurde es notwendig diese über eine lange Wegstrecke einzurichten. Das TLF 3000 fungierte als Verstärker Pumpe. Somit war ausreichend Wasser und Druck vorhanden um einen zweiten Löschangriff mit einem C-Rohr einzuleiten.

Darüber hinaus wurde die Freiwillige Feuerwehr und der Führungsdienst der Feuerwehr Langenfeld an die Einsatzstelle nachgefordert. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr unterstützen die hauptamtlichen Kräfte bei der Brandbekämpfung. Um einen ausreichenden Löscherfolg zu erzielen mussten die fest verpressten Ballen aufwendig auseinandergezogen werden und anschließend abgelöscht werden.

Da das Feuer auf einer landwirtschaftlichen Fläche, in der Nähe eines Naturschutzgebietes, ausbrach wurde von einem massiven Löschangriff mit Schaum aus Umweltschutzgründen abgesehen. Während der Nachlöscharbeiten, die durch die Freiwillige Feuerwehr durchgeführt wurden, musste jedoch Schaummittel als so genanntes Netzmittel, d.h. in einer sehr geringen Beimischung zum Löschwasser eingesetzt werden. Dieses Netzmittel ist deutlich Umweltverträglicher als ein massiver Schaumeinsatz. Somit konnten auch versteckte Glutnester abgelöscht werden.

Insgesamt war die Feuerwehr Langenfeld mit 23 Einsatzkräften und 6 Fahrzeugen im Einsatz. Gegen 04:14 Uhr konnte der Einsatz für beendet erklärt werden.

Textquelle: Pressemeldung Feuerwehr Langenfeld

In der Nacht zu Montag (6. September 2021) haben an einem Feldweg in Langenfeld mehrere Strohballen gebrannt. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen, nun ermittelt die Polizei hinsichtlich der Brandursache und bittet hierbei um Zeugenhinweise.

Das war geschehen:

Gegen 1:30 Uhr wurde die Rettungsleitstelle der Feuerwehr von einem Zeugen über den Brand mehrerer Strohballen an der Reusrather Straße in Langenfeld-Immigrath informiert. Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, stellte diese fest, dass insgesamt acht Strohballen rechts neben dem Feldweg in Richtung Reusrath, kurz vor der Unterführung der A542, brannten. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und somit unter Kontrolle bringen.

Anschließend übernahm die Polizei die Ermittlungen zur Brandursache. Diese konnte jedoch bislang noch nicht geklärt werden. Neben einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Brandlegung ist unter Umständen auch eine Selbstentzündung der Strohballen nicht vollständig ausgeschlossen. Der bei dem Brand entstandene Sachschaden beläuft sich auf eine Summe in Höhe von etwa 1.600 Euro.

Die Polizei fragt:

Wer hat in der Nacht zu Montag verdächtige Beobachtungen im Bereich der Reusrather Straße (Feldweg zwischen Immigrath und Reusrath) auf Höhe der Ringelshecke, kurz vor der Unterführung der A542, gemacht? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld jederzeit unter der Rufnummer 02173 288-6310 entgegen.

Textquelle: Pressemeldung Kreispolizeibehörde Mettmann

Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel