Donnerstag, 20. Januar 2022

07.08.2021 – Hilden – PKW krachte gegen Baum: 2 Verletzte – Fahrer erfolgreich reanimiert

Am Samstagabend des 07.08.2021, gegen 18.10 Uhr, befuhr ein 72-jähriger Mann aus Mettmann, mit einem silbergrauen PKW Mercedes A170, die innerörtliche Hochdahler Straße in Hilden, aus Richtung Innenstadt kommend, in Fahrtrichtung Hochdahl. In Höhe der Hausnummer 180, im Beginn einer Linkskurve, verlor der 72-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug, weil ihm plötzlich schwarz vor Augen wurde. Der Mercedes fuhr geradeaus, kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit großer Wucht gegen einen Baum am Straßenrand. Unfallzeugen eilten zur Hilfe, übernahmen sofort eine Erstversorgung des regungslosen Mercedes-Fahrers sowie dessen 66-jähriger Ehefrau und Beifahrerin. Gleichzeitig wurden über Notruf Feuerwehr und Polizei alarmiert.

Beide Fahrzeuginsassen hatten den Unfall Dank angelegter Sicherheitsgurte und ausgelöster Airbags scheinbar ohne größere Verletzungen überstanden. Da der 72-jährige Fahrzeugführer jedoch keine Vitalfunktionen zeigte, führten die vorbildlich handelnden Zeugen bis zum Eintreffen erster Rettungskräfte Reanimationsmaßnahmen durch. Diese und weitergehende Maßnahmen der eingesetzten Rettungssanitäter führten zum Erfolg. Der verunfallte Mettmanner konnte stabilisiert und einem Krankenhaus zugeführt werden. Auch seine Ehefrau wurde vorsorglich zur ärztlichen Untersuchung einem Krankenhaus zugeführt.

Am schwer beschädigten und nicht mehr fahrbereiten Mercedes und am Baum entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von mindestens 5.000,- Euro. Das Fahrzeugwrack wurde von einem beauftragten Unternehmen geborgen und abgeschleppt.

Textquelle: Pressemeldung Kreispolizeibehörde Mettmann

Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel