Montag, 14. Juni 2021

09.02.2021 – Monheim Baumberg – Großeinsatz: Gemeldete Hilferufe aus überflutetem Naturschutzgebiet

In der Nacht (09.02.2021) kam es in Monheim Baumberg zu einem Großeinsatz.
Laut offiziellen Informationen meldete ein Anrufer Hilferufe aus dem durch das Rhein-Hochwasser überflutetem Naturschutzgebiet im Bereich „Im Sträßchen“. Umgehend wurde Vollalarm für die Feuerwehr Monheim am Rhein
ausgelöst, sowie die DLRG Monheim, die Taucherstaffel der Feuerwehr Hilden und die Polizei alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde unverzüglich damit begonnen den Bereich großflächig auszuleuchten.
Mehrere Trupps, ausgestattet mit Lampen und Wärmebildkameras, suchten landseitig nach der vermeintlich in Not geratenen Person, parallel wurden durch die DLRG und weitere Kräfte der Feuerwehr Boote zu Wasser gelassen.
Ein ebenfalls alarmierter Polizeihubschrauber, ausgestattet mit Suchscheinwerfer und Wärmebildkamera, unterstützte die Suchmaßnahmen aus der Luft.
Der Einsatz wurde nach umfangreicher Suche ohne Feststellung abgebrochen.

Avatar
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel