Samstag, 19. Juni 2021

12.02.2021 – Monheim – Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen

Am Freitagmittag (12. Februar 2021) kam es auf der Opladener Straße in Monheim am Rhein zu einem Auffahrunfall bei dem vier Fahrzeuge beteiligt waren. Zwei Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Glücklicherweise wurde niemand verletzt

Das war geschehen:

Gegen 12:20 Uhr befuhr die Fahrerin eines Ford C-Max die Opladener Straße in Richtung Monheim am Rhein. In Höhe der Einmündung zum „Schleiderweg“ hatte sie die Absicht, nach links auf den „Schleiderweg“ abzubiegen. Hierzu musste sie an der Einmündung verkehrsbedingt warten. Ein Peugeot 2008 sowie ein VW Golf hielten hinter dem Ford C-Max ebenfalls verkehrsbedingt an. Ein 37-jähriger Langenfelder missachtete mit seinem BMW 435d die vor ihm ordnungsgemäß wartenden Fahrzeuge und fuhr auf den VW Golf IV auf. Die in Reihe stehenden Fahrzeuge wurden ineinander geschoben und sowohl der BMW als auch der VW Golf wurden durch den Aufprall so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren.

Glücklicherweise wurde kein Fahrzeugführer verletzt. Dennoch wurde vorsorglich ein Rettungswagen zur Unfallörtlichkeit entsandt. Die Opladener Straße musste für die Zeit der Unfallaufnahme einseitig gesperrt werden. Die Sperrung dauerte bis 14 Uhr an.

Der Gesamtsachschaden wird nach vorläufigen Schätzungen auf circa 40.000 Euro beziffert.

Textquelle: Pressemeldung Kreispolizeibehörde Mettmann

Avatar
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel