Donnerstag, 2. Dezember 2021

14.01.2021 – BAB 59 bei Langenfeld – Gülle lief auf Rastplatz aus einem LKW-Auflieger

Am frühen Donnerstagmorgen, den 14. Januar um 5:21 Uhr wurde die Feuerwehr Langenfeld unter dem Einsatzstichwort „BC-Unfall“ (Unfall mit biologischen / chemischen Gefahren) LKW verliert Gülle, auf die Bundesautobahn BAB A59 in Fahrtrichtung Leverkusen auf den Rastplatz Berghausen alarmiert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr fanden auf dem Rastplatz einen Sattelzug-Auflieger beladen mit nassem Pferdemist vor. Gülle tropfte aus dem Anhänger und hatte sich schon auf dem Rastplatz verteilt. Unverzüglich wurden die Straßeneinläufe abgesichert und die Einsatzstelle großflächig abgestreut und eingedeicht.

Zur Koordinierung und Abstimmung der weiteren Maßnahmen mit der Autobahnpolizei wurde das Umweltamt Kreis Mettmann, der Fachberater Chemie der Feuerwehr Langenfeld und Vertreter der Autobahn GmbH Niederlassung Rheinland (früher Straßen NRW) zur Einsatzstelle beordert.

Nach ca. 1,5 Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr Langenfeld beendet und alle Einsatzkräfte kehrten mit ihren Fahrzeugen an die Standorte zurück. Zu diesem Einsatz waren folgende Einheiten alarmiert: die Kräfte der Hauptamtlichen Wache mit Rettungsdienst und Notarzt, der Einsatzführungsdienst, der Löschzug Stadtmitte, die Löscheinheit 3 (Richrath) und die Einheit zur Führungsunterstützung.

Textquelle: Pressemeldung Feuerwehr Langenfeld

Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel