Freitag, 18. Juni 2021

25.04.2021 – BAB 3 bei Erkrath – Feuerwehr löschte brennendes Wohnmobil

Die Feuerwehr Erkrath wurde am späten Nachmittag (25.04.2021) zu einem brennenden VW-Bus auf die BAB 3 alarmiert. Während der Fahrt bemerkten die beiden Insassen des Fahrzeuges, welches als Campingbus genutzt wurde, dass sich der Wagen nicht mehr beschleunigen ließ. Daraufhin fuhren sie auf den Standstreifen und stellten unmittelbar eine Rauchentwicklung fest. Innerhalb von Sekunden stand das Heck des Fahrzeuges daraufhin in Flammen. Die Fahrzeuginsassen konnten noch vor Eintreffen der Feuerwehr die beiden Gasflaschen in Sicherheit bringen. Es wurde keiner verletzt. Durch einen Trupp unter Atemschutz wurde umgehend ein Löschrohr zur Brandbekämpfung vorgenommen. Während der ersten Einsatzmaßnahmen musste die BAB 3 in Fahrtrichtung Oberhausen voll gesperrt werden, im weiteren Einsatzverlauf konnte der Verkehr einspurig an der Einsatzstelle vorbeigeleitet werden. Es bildete sich ein Rückstau. Im Einsatz, der gegen 19:30 Uhr beendet werden konnte, waren die hauptamtliche Wache und der Rettungsdienst mit insgesamt vier Fahrzeugen.

Textquelle: Pressemeldung Feuerwehr Erkrath

Avatar
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel