Dienstag, 13. April 2021

25.08.2019 – Hilden Nord – Brand im Garten griff auf Wohnhaus über: Frau und Hund gerettet

Die Feuerwehr Hilden wurde in der Nacht (25.08.2019) zu einer Feuermeldung auf den Edvard-Grieg-Weg alarmiert. Bei Eintreffen der hauptamtlichen Wache stellte sich heraus, dass es im Garten eines Reihenhauses brannte und die Flammen bereits auf das Dach übergegriffen hatten. Eine Frau und ein Hund befanden sich noch im Dachgeschoss des Wohngebäudes. Umgehend wurde die Mensch- und Tierrettung, sowie die Brandbekämpfung eingeleitet und parallel eine Alarmstufenerhöhung durchgeführt. Glücklicherweise blieben die Frau und der Hund unverletzt. Durch den unverzüglich eingeleiteten Löschangriff konnte eine Brandausbreitung auf das gesamte Dach verhindert werden. Mehrere Scheiben gingen jedoch durch die starke Hitzeentwicklung zu Bruch. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache eingeleitet.

Avatar
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,232FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel