Donnerstag, 21. Oktober 2021

30.09.2021 – Langenfeld – Schwerer Unfall mit eingeklemmter Person: 3 Verletzte

Am Donnerstag, den 30.09.2021, gegen 20 Uhr, ereignet sich in Langenfeld (Rheinland) ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer und eine Person leicht verletzt wurden.

Ein 68-jähriger Nissan-Fahrer befuhr mit seinem Pkw, in dem sich seine 62-jährige Beifahrerin befand, die Bergische Landstraße in Fahrtrichtung Schneiderstraße. An der Kreuzung Hardt/ Schneiderstraße/ Bergische Landstraße beabsichtigte er nach links auf die Straße Hardt in Fahrtrichtung Innenstadt Langenfeld abzubiegen. Ein 31-jähriger befuhr mit seinem Pkw Audi Q7 die Schneiderstraße in Fahrtrichtung Bergische Landstraße und beabsichtigte, die Kreuzung – aus seiner Sicht – geradeaus zu überqueren. Neben ihm befand sich ein Zeuge in einem Transporter, der von der Schneiderstraße auf der Linksabbiegerspur nach links auf die Hardt in Fahrrichtung BAB abbog. Vermutlich aufgrund dessen übersah der 68-jährige den entgegenkommenden Audi-Fahrer, sodass es im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen kam. Dabei traf der Audi-Fahrer mit der Front seines Fahrzeuges die rechte Fahrzeugseite des Nissan derart, dass sich dieser mehrfach um die eigene Achse drehte. Hierbei wurde die 62-jährige Beifahrerin im des Pkw eingeklemmt und konnte nur mittels hydraulischer Schere durch die Feuerwehr Langenfeld befreit werden. Beide Insassen des Nissan wurden schwer verletzt und jeweils unter Einsatz eines Notarztes mittels Rettungswagen in unterschiedliche Krankenhäuser zur stationären Behandlung verbracht. Der Audi-Fahrer wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Sie wurden zur Beweissicherung sichergestellt. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 70.000,- Euro. Während der Unfallaufnahme wurde der Kreuzungsbereich für ca. 2,5 Stunden weiträumig abgesperrt.

Textquelle: Pressemeldung Kreispolizeibehörde Mettmann

Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel