Donnerstag, 2. Dezember 2021

01.12.2020 – Köln Worringen – Dachstuhlbrand: Feuerwehr rettet 3 Menschen und Vögel aus dem Haus

Gestern Abend, um kurz nach 19 Uhr, meldeten gleich mehrere Anrufer ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Worringen. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte der Löschgruppe Worringen bestätigten einen Vollbrand im Dachgeschoss des Hauses und führten eine Einsatzstichworterhöhung auf Feuer 2 (zwei Löschzüge) durch. Sechs Bewohner konnten sich noch vor Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit bringen und wurden vom Rettungsdienst gesichtet und betreut. Auch die Bewohner des Nachbarhauses wurden vorsorglich in Sicherheit gebracht.
Zur Brandbekämpfung des Vollbrandes im Dachgeschoss wurden zeitweise drei C-Rohre in einem kombinierten Innen- und Außenangriff eingesetzt. Der Außenangriff wurde zusätzlich durch zwei Wenderohre der in Stellung gebrachten Drehleitern durchgeführt. Nach knapp einer Stunde war das Feuer unter Kontrolle.
Um potentielle Glutnester auszuschließen wurde die Dachhaut geöffnet und ebenso die abgehangene Decke im Brandgeschoss in Teilen abgetragen. Aufgrund des Brandereignisses ist das Haus nicht mehr bewohnbar.
Insgesamt wurden zwei Erwachsene und drei Kinder nach Sichtung durch den Notarzt vorsorglich zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.
Nach Abschluss der Nachlöscharbeiten wurde die Einsatzstelle abschließend zur Ermittlung der Brandursache an die Polizei übergeben.
Von Feuerwehr und Rettungsdienst waren Einsatzkräfte der Löschgruppe Worringen, den Feuer- und Rettungswachen Chorweiler, Weidenpesch und Ehrenfeld sowie Sonderfahrzeuge aus Kalk und Porz uns der Führungsdienst der Branddirektion im Einsatz.
 
Text: Feuerwehr Köln
Jan Ohmen
Journalist von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: jan.ohmen(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel