Montag, 21. Juni 2021

18.01.2021 – Köln Altstadt-Nord – Verkehrsunfall mit Streifenwagen: Jugendliche stehlen an der Einsatzstelle und werden in Gewahrsam genommen

Bei einem Verkehrsunfall ohne Fremdbeteiligung sind am Montagnachmittag (18. Januar) zwei Polizisten der Innenstadtwache auf der Rheinuferstraße in der Altstadt-Nord verletzt worden. Beide kamen in Kliniken.

Nach bisherigen Ermittlungen war die Streife gegen 16.30 Uhr mit Blaulicht und Martinshorn auf dem Weg zu Kollegen am Hauptbahnhof, die Unterstützung in ihrem Einsatz gegen einen Randalierer angefordert hatten.

Beim Abbiegen vom Heumarkt nach links auf die Straße „Am Leystapel“ kollidierte der Streifenwagen mit einer Betonwand.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam unterstützt die Beamten vor Ort bei der Unfallaufnahme. Einsatzkräfte sperren dafür aktuell die Rheinuferstraße in nördliche Richtung. Es kommt dadurch zu Verkehrsbeeinträchtigungen. 

Textquelle: Pressemeldung Polizei Köln

Ergänzung: Zwei Jugendliche kamen auf die, nicht allzu schlaue Idee, ein Teil von der Unfallstelle zu klauen, welches für die Unfallaufnahme benötigt wurde. Dies wurde aber von den Beamten vor Ort bemerkt. Nach einigen hundert Metern fußläufiger Verfolgung konnten die beiden Jungs festgenommen werden und das geklaute Teil (Pointer, Ein Teil für die Monobildaufnahme) zurück zur Einsatzstelle gebracht werden. Beide wurden mit zur Wache genommen.

 

Jan Ohmen
Jan Ohmen
Journalist von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: jan.ohmen(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel